Andreas Businger erhält für seine Dissertation den Hermann-Appel-Preis

Andreas Businger wurde für seine Dissertation „Aerodynamisch angeregte Bauteilschwingung“ mit dem Hermann-Appel-Preis im Fachgebiet Fahrzeugentwicklung ausgezeichnet. Die Preisverleihung durch die Initiative der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr zur Förderung des Ingenieur-Nachwuchses in der Automobilentwicklung (IAV) fand in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin statt.

« «
» »